Skip to main content

Yoga Workshops & Retreats

Yoga Workshops für alle Yoginis und Yogis | absolute Beginner bis Master

Yoga is for every BODY! Curvy & Skinny

Du willst endlich Yoga üben und Dich mit und in Deinem Körper, so wie er ist, wohl fühlen? Du wünschst Dir Anregungen, Alternativen, Asana- (Übungs-)Varianten, die es Dir ermöglichen Yoga mit Freude und noch mehr Leichtigkeit zu üben? 

Yoga ist wirklich für jeden Körper geeignet. Möglicherweise bist Du fülliger oder viel dünner als der Durchschnitt oder Du hast ein Handicap, das es Dir erschwert in einer Yogastunde mitzukommen. Unsere Tipps und Tricks könnten Dir weiter helfen.

Oder Du bist Yogalehrer*in und benötigst Input, um all Deinen Teilnehmern*innen gerecht werden zu können. Auch sportmedizinische Themen reichen wir in wohl portionierten Häppchen als Background-Wissen an.

In diesem Workshop üben wir mit Hilfsmitteln (Props) Asana-Varianten. Wir dürfen in einem geschützten Rahmen offen unsere körperlichen Themen ansprechen sowie den Gefühlen freien Raum lassen. Jeder Körper UND jedes Gefühl im Yoga darf da sein.

Atemübungen (Pranayama) und eine lösende Endentspannung / Yoga Nidra light runden den Workshop ab.

Bereits jetzt freuen wir uns auf Aha-Momente, strahlende Augen, Freude am Üben und am Sein.

Love your body, smile & shine. 

Date: Samstag, 09.10.2021 | 09:30 - 15:30 Uhr | 7 UE | 105€ | kleiner Info-Teil (Theorie) & gaaaaanz viel Praxis 

Form: Präsenz in meiner Akademie; ggf. Online via WebEx | ALL YOGIS*INIS WELCOME :-) | absolute Beginner bis Advanced

Wir freuen uns auf Dich. See you on the mat.

Namasté, Deine Taina & Eva

 

Du suchst neue Ideen für Deine Yogapraxis und / oder für Deine Yogastunden? Du möchtest Dir und / oder Deinen Teilnehmern mehr Abwechslung bieten?

Sei herzlich willkommen!

Seit Jahren unterrichte ich Yoga mit und an der Wand sowohl im (Wand-)Flow (Karana), als auch in Asana. Wundervoll regenerierende Yin Yoga-Elemente kannst Du super mit und an der Wand üben. 

Freue Dich auf interessante neue Erfahrungen für Deinen Körper - von Yogini zu Yogi*ni. 

Passende, herbstliche Pranayama- und Meditationseinheiten schenken Dir Inspiration und einen neuen "Kick".

Love what you do. 

Date: Samstag, 13.11.2021 | 09:30 - 15:30 Uhr | 7 UE | 95€ | kleiner Info-Teil (Theorie) & gaaaaanz viel Praxis 

Form: Präsenz in meiner Akademie; ggf. Online via WebEx | ALL YOGIS*INIS WELCOME :-) | absolute Beginner bis Advanced

Ich freue mich auf Dich. See you on the mat.

Namasté, Deine Taina 

Wenn der Weihnachtstrubel langsam abebbt und Du Dich auf Silvester mental vorbereitest ... Dann ist die After X-MAS Buddha Lounge genau das RICHTIGE.

Runterfahren und in Buddha-Manier mit einem Lächeln auf den Lippen Energie gewinnen, stille Freude erleben und innerlich zur Ruhe kommen. 

Date: Montag, 27.12.2021 | 18:00 - 19:30 Uhr | 25€ | (für Yoginis und Yogis der MEL.Yoga Akademie oder MEL.Yoga Studio 20€)

Form: Online via WebEx | den Link erhältst Du nach erfolgter Anmeldung und Eingang der Gebühr | ODER im Studio 

ALL YOGIS*INIS WELCOME :-)  absolute Beginner bis Advanced

Ich freue mich auf Dich. See you on the mat.

Namasté, Deine Taina 

 

 

Wenn mir etwas gut tut, dann ist es die Sonne. Ihre Wärme, das Licht, das Wissen, dass der Körper sich wohler fühlt ... Glücklicherweise ist sie immer da - auch, wenn wir sie nicht sehen können. Bist Du auch ein Sonnen-Fan? 

Sonnegrüße gibt es bekanntlich in vielen Variationen. 

Du kannst sie in Mini (klein und fein) auch für Zwischendurch im Büro oder Yoga-Beginner geeignet, über Midi (für Deine Ausfwärmphase), bis hin zu Maxi (ausgewachsene Yogapraxis) ausführen.

Der Workshop ist in der Praxis (Asana / Karana) didaktisch von Mini nach Maxi aufgebaut und beinhaltet zusätzlich Sonnenmeditation, Sonnenatmung, Sonnenmantra sowie Infos zum Sonnengeflecht, zum Herzchakra und philosophische Hintergünde rund um die Sonne im Yoga.

Let your soul & smile shine. 

Date: Samstag, 09.04.2022 | 11:30 - 14:30 Uhr | 4 UE | 45€ | kleiner Info-Teil (Theorie) & gaaaaanz viel Praxis 

Form: falls möglich Präsenz in meiner Akademie oder Online via WebEx | den Link erhältst Du nach erfolgter Anmeldung und Eingang der Gebühr 

ALL YOGIS*INIS WELCOME :-) | absolute Beginner bis Advanced

Licht & Liebe für Dich. See you on the mat.

Namasté, Deine Taina 

Yoga Retreats & Yoga Camps & Yoga Events

Chandra, der Mond, ist im Hatha-Yoga das Symbol für alles ruhige, nach innen gerichtete.

Die Mondkraft steht symbolisch für das weibliche Prinzip.

Ich freue mich auf einen Yogaabend mit besonders entspannendem Yin.Yoga, beruhigenden Atemübungen (Pranayama) und Yoga Nidra.

Date: Sonntag, 19.12.2021 (4. Advent) | 18:00 - 20:00 Uhr | 35€ 

Form: Online via WebEx  den Link erhältst Du nach erfolgter Anmeldung und Eingang der Gebühr ODER Du kommst ins STUDIO | ALL YOGIS*INIS WELCOME :-) | absolute Beginner bis Advanced

Ich freue mich auf Dich. See you on the mat.

Namasté, Deine Taina 

... genaue Beschreibung und Termin folgen ...

Weitere Details zu Invest, Buchungsmodus, etc. folgen ebenso alsbald.

Den genauen Programmablauf und weitere Details sende ich Dir sehr gerne als PDF zu.

Wenn Du noch Fragen hast, schreibe mir einfach unter taina@mel-yoga.de oder per WhatsApp oder Instagram: @yoga_taina

Ich freue mich auf Dich.

Namasté

Deine Taina

... genaue Beschreibung und Termin folgen ...

Weitere Details zu Invest, Buchungsmodus, etc. folgen ebenso alsbald.

Den genauen Programmablauf und weitere Details sende ich Dir sehr gerne als PDF zu.

Wenn Du noch Fragen hast, schreibe mir einfach unter taina@mel-yoga.de oder per WhatsApp oder Instagram: @yoga_taina

Ich freue mich auf Dich.

Namasté

Deine Taina

Männer YOGA oder YOGA für Männer oder Welcome to the PUR YOGA Zone mit Taina 

Ohne Schnickschnack und weit entfernt von Dogmen, Religion, Singsang und Räucherstäbchen werden wir uns Yoga in entspannter Form mit Körperübungen, ungeachtet der Fotos, wie man sie aus Journalen und Büchern kennt, auf eher lockre Art nähern.

Vielleicht glaubst Du Yoga wäre nur für Frauen?!? Weit gefehlt. Ursprünglich war Yoga reine Männersache.

Es ist doch so: Je anspruchsvoller und raumgreifender die privaten Herausforderungen und die beruflichen Tätigkeiten sind, um so bedeutsamer ist ein körperlicher, mentaler und seelischer Ausgleich, der zur Reaktivierung der eigenen Ressourcen dient. Du stimmst mir zu? Genau das soll es sein, was wir im PYMC zusammen erleben wollen.

Achtsam fließender Yoga auf der Yogamatte, sowie behutsame und friedvolle Yin Yoga-Einheiten (ruhiger Yogastil, restoratives Yoga) können Dir neue Kraft, innere und äußere Stabilität, Gleichgewicht und lebendige Gelassenheit zurück verleihen. Ob das geht? Mein „MännerYoga-Club“ (die Yogis, die zum Teil seit 10 Jahren mit mir Yoga üben) bestätigen es (s.u.).

Mit neuen oder auch bereits bekannten Strategien an Board, gelingt es Dir nach dem PYMC sicherlich (noch) besser, wirkungsvolle Ruhepausen in den (Berufs-) Alltag einzuflechten, die schlussendlich zu einem signifikanten Lebenszeit- und Lebensqualitätsgewinn führen. Alles nur Gerede? Klingt zu schön?

Seien wir ehrlich: In meiner fast 30 jährige Tätigkeit als Sportwissenschaftlerin M.A. im Bereich der Bewegung und durch mehr als 10 Jahre Erfahrung durch Yoga für Männer, durfte ich bestätigt sehen, dass fast alle „westlichen“ Männer mit den gleichen Herausforderungen zu mir kommen (Beruf egal): der untere Rücken ist schwach, der Bauch häufig zu dick, der ganze Kerl eher unbeweglich, wahrscheinlich die Beinrückseite stark verkürzt. Durch Sport (Muckibude, Laufen, Fahrrad) werden die Fehlhaltungen verstärkt und die restlichen Themen, wie Schlaflosigkeit, innere Unruhe, unzureichende „Work-Life-Balance“, Ernährung, gesünderer Lifestyle etc., bleiben auf der Strecke.

Vielleicht kennst Du das: kleine Warnzeichen werden ignoriert, ernste Angelegenheiten heruntergespielt, Schwächen durch Stärken kaschiert … bis es nicht mehr geht.

Und JETZT? Das Bewusstsein für den eigenen Körper entwickeln, „weniger ist mehr“ akzeptieren, sich über die kleinen Schritte freuen, alles einfach einmal so sein lassen dürfen, wertungsfrei und mit Leichtigkeit den Tag durchleben und Lachen, viiiiel und befreit Lachen. Das wärs doch?!

Der Schlüssel zu Allem liegt in der Ausgewogenheit. Kraft UND Flexibilität, ein bisschen bewusster essen und trinken (übrigens gibt es bei uns kein oktroyiertes Alkoholverbot – ich wohne an der Weinstraße ;-) und im Ayurveda wird z.B. Rotwein und Whisky in Maßen empfohlen; ebenso gibt es Fleisch und ebenso selbstverständlich vegetarisches Essen), durch Achtsamkeit genießen üben, netter sein mit sich und der Umgebung, tiiiief durchatmen und Gefühle zulassen, akzeptieren lernen … all das kann bereits deutlich zu einem besseren Selbstgefühl und Wohlgefühl im Alltag verhelfen.

Das sagen "meine Yoga-Männer":

 „Sehr gerne gehe ich zu Taina ins Yoga-Studio, weil die Räumlichkeiten freundlich, hell und klar gestaltet sind. Die Atmosphäre während der Yogastunden ist warmherzig und fröhlich. Wenn Taina die Asanas und Flows anleitet, schätze ich besonders ihre angenehme Stimme und die pragmatischen, leicht verständlichen Anweisungen. Was will man(n) mehr?!“ (Andreas)

"Taina findet im MännerYoga die richtige Balance zwischen sportlichem Anspruch und entspannender Elemente. Gerade bei uns Männern, mit häufig sehr unterscheidlichem Ausmaß an Beweglichkeit, schafft sie es auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer einzugehen. Es macht einfach Spaß: Den Teilnehmern und auch Taina selbst, die immer gute Laune versprüht." (Matthias)

„Yoga ist für mich eine gute Ergänzung zu anderen Sportarten, denn Yoga fördert meine körperliche und geistige Entspannung und macht mir außerdem Spaß – erst recht mit einer kompetenten und motivierenden Yogalehrerin, wie Taina.“ (José)

"Warum mir Yoga mit Taina so viel Freude macht? 1. Wir Männer sind unter uns. 2. Taina nimmt unsere Befindlichkeiten sehr genau wahr und stellt sich darauf ein. 3. Langsamkeit, Achtsamkeit und Atmung bringen positiven Flow für Körper & Geist (Ganzkörper-Prophylaxe). 4. Wenn Mann sich traut, stellt sich Erfolg mit der Zeit ein. Vorausgesetzt, man tut in der Zeit das Richtige: Yoga mit Taina." (Werner)

"Mir gefällt bei Taina´s MännerYoga der ausgewogene Wechsel zwischen Entspannung und Anstrengung. Die Asanas (Übungen) werden von ihr abwechslungsreich zusammengestellt und sind für alle Körperbereiche in Balance. Es gibt kein esoterisches ChiChi. Außerdem wirkt Tainas Stimme auf mich sehr angenehm." (HFH)

"MännerYoga mit Taina beginnt mit einer Einspürphase, um erst einmal "anzukommen" und  langsamem Dehnen und Aufwärmen der gesamten Muskulatur. Die Yogaübungen, die stets in harmonischer Verbindung mit dem ruhig fließenden Atem erfolgen, werden langsam und sonnvoll in der Intensität gesteigert. Die Yogaeinheit endet mit einer schönen Entspannungsmeditation." (Günter)

Das sage ich:

„Leben…

ist das langsame und vollständige Ausatmen dessen was nicht benötigt wird & das tiefe Einatmen dessen, was der Glückseligkeit dient, um genügend Energie für eine gesunde, zufriedene und wundervolle Zukunft zu haben.“

Alle interessierten Männer, jeden Alters sind herzlich Willkommen - egal ob Anfänger, Wiedereinsteiger, erfahrene Yogis, Handwerker, Schreibtischtäter, Pfundskerle, Marathonläufer oder wer sich sonst angesprochen fühlt.

Was hast Du zu verlieren? Und wie soll es leichter werden, wenn Du sich selbst immer wieder beschwert? ;-)

Ich freue mich auf Dich. See you on the mat.

Weitere Details zu Invest, Buchungsmodus, etc. folgen alsbald... Hotel-Buchung bitte über: https://www.klostermuehle.com/de

Die YogaBuchung erfolgt über mich.

Den genauen Programmablauf und weitere Details sende ich Dir sehr gerne als PDF zu.

Wenn Du noch Fragen hast, schreibe mir einfach unter taina@mel-yoga.de oder per WhatsApp oder Instagram: @yoga_taina

Ich freue mich auf Dich.

Namasté

Taina

Der Lotus ist nicht ausschließlich eine bekannte Yoga-Pose. Die Lotusblume ist auch ein Symbol der (Wieder-)Geburt und Selbstverwirklichung

Je anspruchsvoller und raumgreifender die privaten Herausforderungen und die beruflichen Tätigkeiten sind, um so bedeutsamer ist ein körperlicher, mentaler und seelischer Ausgleich, ein Innehalten und zu sich (zurück) finden, um zu erkennen, wo man steht, wohin man im Leben will und ggfs. um sich selbst (mehr) zu verwirklichen.

Im Buddhismus und im Yoga verkörpert die Lotusblüte u.a. Selbsterkenntnis, Weisheit, Schönheit und ihr Bildnis wird verwendet, um uns zu ermutigen, aus der bestehenden Komfortzone herauszutreten. Sie ist auch ein Symbol der Reinheit und schenkt Bewusstsein dafür, dass - egal wie sehr wir im Außen mit „Verschmutzung“ konfrontiert werden - diese niemals an uns festhaften kann.

Achtsam fließender Yoga auf der Yogamatte und/oder dem SUP.Board, sowie behutsame und friedvolle Yin Yoga-Einheiten können neue Strahlkraft, innere und äußere Aufrichtung, Balance und lebendige Gelassenheit zurück verleihen.

Entfalte neue Schöpferkraft, fließende Kreativität, herzliche Güte und innere Freiheit durch liebevoll angeleitete Lotus- und Achtsamkeitsmeditationen. Die Klänge des Lotus Mantra schenken uns Vertrauen in die unbegrenzten Möglichkeiten des Lebens zurück. 

Mit der (wieder-)gewonnen Überzeugung dafür, dass der Mensch die Fähigkeit besitzt, sein Leben und seine Umgebung zum Positiven hin, zu mehr Freude und Liebe, verändern zu können und dem damit verbundenen Klarheit im Denken und Fühlen, kannst Du neue Kraftquellen in Dir und für Dich entdecken. 

Atemübungen (Pranayama), Mudra-Flows (Handgesten im Yoga) und die geistige Zentrierung durch das Lotus Sutra auf den „Lotus“ mit all seiner Symbolik, helfen neue Sichtweisen zu formen, um die Schönheit des Lebens und das eigene, voll erblühte Potential zu erkennen, es weiter zu entwickeln und zu fühlen. 

Mit neuen Perspektiven und erdender Ruhe durch die Essenz des Buddhismus, kann es Dir nach dem LLYR sicherlich (noch) besser gelingen, wirkungsvoll positive und glückselige Momente in Deinem (Berufs-) Alltag zu erkennen, die für Dich und Deine Umgebung zu einem signifikanten Gewinn an Lebensqualität führen können.

„So wie die Lotusblüte sich den ersten Sonnenstrahlen vertrauensvoll öffnet und sich ihnen anvertraut, so will auch ich mich dem Leben hingeben, in dem Wissen, dass ich eins mit ihm bin.“  (Taina Nacke-Langenstein)

Weitere Details zu Invest, Buchungsmodus, etc. folgen alsbald... Hotel-Buchung bitte über: https://www.klostermuehle.com/de

Die YogaBuchung erfolgt über mich.

Den genauen Programmablauf und weitere Details sende ich Dir sehr gerne als PDF zu.

Wenn Du noch Fragen hast, schreibe mir einfach unter taina@mel-yoga.de oder per WhatsApp oder Instagram: @yoga_taina

Ich freue mich auf Dich.

Namasté

Taina

 

Nach dem umwerfenden Erfolg in 2021 freue ich mich, Euch auch in 2022 dieses außerordentliche YOGA EVENT präsentieren zu dürfen.

Erlebe einen Sommertag auf und am, mit und über Wasser.

Wir starten den Tag in den frühen Morgenstunden, lassen uns von der Sonne wach küssen, mit einer Einheit SUP.Yoga. Erlebe Deine Yogapraxis neu und genieße die Achtsamkeit und das totale wach SEIN umgeben von ganz viel Natur auf dem Wasser.

Erfahre mehr über Wasser als Heilmittel und staune über die Bedeutsamkeit des Wassers in der Medizin.

Lass Deinen Atem fließen in Wasser-Pranayama und meditiere unter meiner Anleitung an der Quelle über das Wasser als Leben spendendes Element.

Die achtsam fließende Yogapraxis am See rundet den gemeinsamen Tag erfrischend ab.

Alles fließt. 

Date: Samstag, 09.07.2022 | 06:30 - 14:30 Uhr | 7 UE | 150€ | inklusive SUP.Board-Nutzung und Versicherung | F&B sowie Übernachtung auf dem Campingplatz exklusive

Form: Treffpunkt wird noch bekannt gegeben | ALL YOGIS*INIS WELCOME :-) | absolute Beginner bis Advanced

Ich freue mich auf Dich. See you at the lake.

Namasté, Deine Taina 

Die Kunst der Selbstliebe kann eine verwirrende Angelegenheit sein, sind wir doch darin erzogen wurden uns nicht egoistisch zu verhalten und anderen zu gefallen.

Selbstliebe ist jedoch etwas Natürliches und kann im Yoga (wieder-) erlernt werden.

Durch achtsames Wahrnehmen, denken und fühlen, können wir andere Einsichten und innere Weite gewinnen. Wenn wir im gegenwärtigen Augenblick sind, wertungsfrei und kommentarlos, fühlen wir diese Momente inwendiger Freiheit.

Loslassen kann der Anfang von Allem sein, um Selbstvertrauen zu stärken und neue Kraftquellen zu erkennen.

Je anspruchsvoller und raumgreifender die privaten Herausforderungen und die beruflichen Tätigkeiten sind, um so bedeutsamer ist ein körperlicher, mentaler und seelischer Ausgleich, ein Zurückerlangen des Verständnisses für sich selbst und das zu sich (zurück) Finden, um zu erkennen, was wirklich ist, wie man sich selbst liebevoll annimmt, urteilsfrei und milde.

Im Yoga und in der Meditation erfahren wir heilsame Herzenswärme und können erlernen das Herz für sich und andere (wieder) zu öffnen. Achtsamkeit hilft uns dabei, in jedem Moment zu entscheiden, wie wir unseren Herzensgarten gestalten wollen.

Fröhlich, liebevoll und undogmatisch erleben wir im SLCYR, wie wir die Unvollkommenheit des Lebens umarmen und dadurch ein mental und emotional gesundes, vielleicht sogar spirituelleres Leben führen können.

Durch unterschiedliche Formen der Metta-Meditation lassen wir eine Herzensgüte in unser Leben zurückkehren, die uns reinigt, öffnet und das beste Mittel zur Entwicklung der Fülle an Selbstwert sein kann.

Achtsam fließender Yoga auf der Yogamatte und/oder dem SUP.Board, sowie behutsame und friedvolle Yin Yoga-Einheiten können von innen heraus strahlende Liebe, innere und äußere Aufrichtung, Balance und lebendige Gelassenheit zurück verleihen.

Entfalte Selbstmitgefühl, herzliche Güte und innere Freiheit durch liebevoll angeleitete Herz- und Achtsamkeitsmeditationen. Klänge der Herz- und Purity of Mind- Mantren schenken uns Vertrauen in die unbegrenzten Möglichkeiten des vollkommenen Friedens und Wohlwollens zurück. 

Durch das Erkennen, dass Du „kein Mensch bist, der spirituelle Erfahrungen macht, sondern ein spirituelles Wesen, das erfährt Mensch zu sein“ (P.T. de Chardin) kannst Du neue Kraftquellen in und für Dich entdecken. 

Atemübungen (Pranayama), Mudra-Flows (Handgesten im Yoga) und die geistige Zentrierung auf das Herzchakra mit all seiner Symbolik, kann Dich näher zu Dir und Deiner mitfühlenden Milde führen.

Mit neu gewonnenem wohlwollenden Blick auf Dich und Deine Umgebung, kann es Dir nach dem SLCYR sicherlich (noch) besser gelingen, wirkungsvoll Dein inneres Licht und friedvolle Momente in Deinem (Berufs-) Alltag zu erkennen, die für Dich und Deine Umgebung zu einem signifikanten Gewinn an Lebensqualität führen können.

„Die Erkenntnis lehrt mich, dass ich nichts bin. Die Liebe lehrt mich, dass ich alles bin. Dazwischen fließt mein Leben.“                                                                        (Nisargadatta Maharaj)

Weitere Details zu Invest, Buchungsmodus, etc. folgen alsbald... Hotel-Buchung bitte über: https://www.klostermuehle.com/de

Die YogaBuchung erfolgt über mich.

Den genauen Programmablauf und weitere Details sende ich Dir sehr gerne als PDF zu.

Wenn Du noch Fragen hast, schreibe mir einfach unter taina@mel-yoga.de oder per WhatsApp oder Instagram: @yoga_taina

Ich freue mich auf Dich.

Namasté

Taina

... genaue Beschreibung und Termin folgen ...

Weitere Details zu Invest, Buchungsmodus, etc. folgen ebenso alsbald.

Den genauen Programmablauf und weitere Details sende ich Dir sehr gerne als PDF zu.

Wenn Du noch Fragen hast, schreibe mir einfach unter taina@mel-yoga.de oder per WhatsApp oder Instagram: @yoga_taina

Ich freue mich auf Dich.

Namasté

Deine Taina

... genaue Beschreibung und Termin folgen ...

Weitere Details zu Invest, Buchungsmodus, etc. folgen ebenso alsbald.

Den genauen Programmablauf und weitere Details sende ich Dir sehr gerne als PDF zu.

Wenn Du noch Fragen hast, schreibe mir einfach unter taina@mel-yoga.de oder per WhatsApp oder Instagram: @yoga_taina

Ich freue mich auf Dich.

Namasté

Deine Taina

Yoga Workshops für (angehende) Yogalehrer | Teachertrainings

Wer als Yogalehrer*in beim BDY (Bund Deutscher Yogalehrer / Berufsverband) anerkannt werden will, muss die Teilnahme an insgesamt mindestens 20 besuchten Vorstellstunden nachweisen.

Du nimmst aktiv an den Vorstellstunden teil, übst also die Yogastunden wie ein Teilnehmer mit und profitierst auch von der Nachbesprechung, die stets wertschätzend und lehrreich / lernreich für alle Anwesenden erfolgt (Theorie und Praxis).

Für mehr Information schreibe Marion und mir unter: marion@die-yogaschwestern.de oder taina@die-yogaschwestern.de 

Date: Samstag, 04.09.2021 | 09:30 - 17:30 Uhr | 10 UE | 130€ - 150€ | 

Form: MEL.Yoga Akademie | auch (angh.) Yogalehrer anderer Yogaschulen sind willkommen 

Wir freuen uns auf Dich. Lass uns gemeinsam voneinander und miteinander lernen.

Namasté, Deine Taina & Marion

Zwei Schwestern. Eine Passion.

... Beschreibung folgt ... 

Für mehr Information schreibe Marion und mir unter: marion@die-yogaschwestern.de oder taina@die-yogaschwestern.de 

Date: Samstag, 02.10.2021 | 09:30 - 17:30 Uhr | 10 UE | 130€ - 150€ | 

Form: MEL.Yoga Akademie | auch (angh.) Yogalehrer anderer Yogaschulen sind willkommen 

Wir freuen uns auf Dich. See you on the mat.

Namasté, Deine Taina & Marion

Zwei Schwestern. Eine Passion.

... Beschreibung folgt ... 

Für mehr Information schreibe Marion und mir unter: marion@die-yogaschwestern.de oder taina@die-yogaschwestern.de 

Date: Samstag, 30.10.2021 | 09:30 - 17:30 Uhr | 10 UE | 130€ - 150€ | 

Form: MEL.Yoga Akademie | auch (angh.) Yogalehrer anderer Yogaschulen sind willkommen 

Wir freuen uns auf Dich. Lass uns gemeinsam voneinander und miteinander lernen.

Namasté, Deine Taina & Marion

Zwei Schwestern. Eine Passion.

In Theorie und Praxis widmen wir uns den Erfahrungen aus Euren Vorstellstunden und den Übungen mit Euren Familien / Freunden sowie der eigenen Praxis. Wir werden konkrete Fragestellungen besprechen und gemeinsam nach Sinn stiftenden Lösungen suchen, Alternativen und passende Variationen in Sachen Asana & Alignment vermitteln, einfühlsame, exakte Rhethorik studieren und das daraus resultierende Teilnehmer orientierte Handeln miteinander erörtern.

Für mehr Information schreibe Marion und mir unter: marion@die-yogaschwestern.de oder taina@die-yogaschwestern.de 

Date: Samstag, 27.11.2021 | 09:30 - 17:30 Uhr | 10 UE | 130€ - 150€ | 

Form: MEL.Yoga Akademie | auch (angh.) Yogalehrer anderer Yogaschulen sind willkommen 

Wir freuen uns auf Dich. Lass uns gemeinsam voneinander und miteinander lernen.

Namasté, Deine Taina & Marion

Zwei Schwestern. Eine Passion.

konkrete Beschreibung folgt alsbald... 

 

Für mehr Information schreibe Marion und mir unter: marion@die-yogaschwestern.de oder taina@die-yogaschwestern.de 

Date: Samstag, 15.01.2022 | 09:30 - 17:30 Uhr | 10 UE | 130€ - 150€ | 

Form: MEL.Yoga Akademie oder online LIVE | auch (angh.) Yogalehrer anderer Yogaschulen sind willkommen 

Wir freuen uns auf Dich. 

Namasté, Deine Taina & Marion

Zwei Schwestern. Eine Passion.

Wer als Yogalehrer*in beim BDY (Bund Deutscher Yogalehrer / Berufsverband) anerkannt werden will, muss die Teilnahme an insgesamt mindestens 20 besuchten Vorstellstunden nachweisen.

Du nimmst aktiv an den Vorstellstunden teil, übst also die Yogastunden wie ein Teilnehmer mit und profitierst auch von der Nachbesprechung, die stets wertschätzend und lehrreich / lernreich für alle Anwesenden erfolgt (Theorie und Praxis).

Im zweiten Teil des Tages erfährst Du, überwiegend in Praxis, mehr zu den klassichen Themen Körperwahrnehmung und Entspannung. 

Für mehr Information schreibe Marion unter: marion@die-yogaschwestern.de 

Date: Samstag, 12.02.2022 | 09:30 - 17:30 Uhr | 10 UE | 130€ - 150€ | 

Form: MEL.Yoga Akademie | auch (angh.) Yogalehrer anderer Yogaschulen sind willkommen 

Lass uns gemeinsam voneinander und miteinander lernen.

Namasté, Deine Marion

Zwei Schwestern. Eine Passion.

Erfahre Deine Wirbelsäule und Bandscheiben in Theorie und Praxis. Spüre die innere Aufrichtung durch äußere Aufrichtung auch bei Spiraldynamik meets (Hatha) Yoga

Den aktiven Beckenboden erspürst Du präventiv und rehabilitativ bei Iliosakralschmerzen. Passende Asanas gehören dazu.

Auf Wunsch kann gerne eine Beinachsenkontrolle durch mich erfolgen.

Der Tag wird gespickt sein mit viiiiielen Asanas in denen wir die Wirbelsäule in allen Bewegungsrichtungen wahernehmen. Bei Anatomie in Vivo besprechen wir Krankheitsbilder und die dazugehörigen "Dos und Don´ts". Asana-Variationen für unterschiedliche Bewegungseinschränkungen runden die Tagesinhalte ab.

Für mehr Information schreibe mir unter:  taina@die-yogaschwestern.de 

Date: Samstag, 26.03.2022 | 09:30 - 17:30 Uhr | 10 UE | 130€ - 150€ | 

Form: MEL.Yoga Akademie | auch (angh.) Yogalehrer anderer Yogaschulen sind willkommen 

Ich freue mich auf Dich. Lass uns gemeinsam voneinander und miteinander lernen.

Namasté, Deine Taina 

 

Yoga Philosopie ist ein groooooooßes Gebiet. Deshalb wirst Du Einblicke darin in kurzweiliger Manier erhalten. Durch Geschichten , Zitate und das gemeinsame "philosophieren" darüber kannst Du Dir einen ersten Eindruck verschaffen. Selbstverständlich erhältst Du Literatur- und Audio-Vorschläge sowie weitere Seminratipps, um tiefer eintauchen zu können.

Wer als Yogalehrer*in beim BDY (Bund Deutscher Yogalehrer / Berufsverband) anerkannt werden will, muss die Teilnahme an insgesamt mindestens 20 besuchten Vorstellstunden nachweisen.

Du nimmst aktiv an den Vorstellstunden teil, übst also die Yogastunden wie ein Teilnehmer mit und profitierst auch von der Nachbesprechung, die stets wertschätzend und lehrreich / lernreich für alle Anwesenden erfolgt (Theorie und Praxis).

Für mehr Information schreibe Marion und mir unter: marion@die-yogaschwestern.de oder taina@die-yogaschwestern.de 

Date: Samstag, 30.04.2022 | 09:30 - 17:30 Uhr | 10 UE | 130€ - 150€ | 

Form: MEL.Yoga Akademie | auch (angh.) Yogalehrer anderer Yogaschulen sind willkommen 

Wir freuen uns auf Dich. Lass uns gemeinsam voneinander und miteinander lernen.

Namasté, Deine Taina & Marion

Zwei Schwestern. Eine Passion.

Beim Meet & Greet in der Beinmitte erfährst Du in Theorie und Praxis, welche anatomischen Besonderheit das Knie für DIch bereit hält und wie Du Stress im Knie vermeiden kannst.

Wir beleuchten Ursachen und Probleme von Schmerzen, therapeuthische, spiraldynamische Maßnahmen im Yoga und widmen uns der Bein-Knie-Fußachse.

Gerne kann eine Beinachsenkontrolle durch mich stattfinden.

Auf viiiiiiele Asanas und passende Varianten, sowie den Einsatz von Hilfsmitteln freue ich mich ganz besonders.

Für mehr Information schreibe mir unter:  taina@die-yogaschwestern.de 

Date: Samstag, 21.05.2022 | 09:30 - 17:30 Uhr | 10 UE | 130€ - 150€ | 

Form: MEL.Yoga Akademie | auch (angh.) Yogalehrer anderer Yogaschulen sind willkommen 

Ich freue mich auf Dich. 

Namasté, Deine Taina 

 

Wenn wir eines haben lernen dürfen, dann, dass es wirklich wahr ist: Die Natur kann unsere Seelen heilen, unser Herz und die Sinne für die Achtsamkeit öffnen, den Geist beruhigen und auch den Körper beim Genesen unterstützen.

Bereits in den vergangenen Jahren haben meine Yogaschwester Marion und ich mindestens einen Tag im Jahr mit unseren Yogi*inis in der Natur verbracht, um das wundervolle Naturerleben, inklusive Yoga und Meditation in der Essenz, allen Interessierten anzureichen.

Jedes Jahr führen wir Dich zu neuen Plätzen im Biosphärenreservat Pfälzerwald und / oder an der Weinstraße. Wir erleben den Sonnenaufgang in Stille gemeinsam, erfahren das Element Wasser beim SUP.Yoga neu, meditieren an sprudelnden Quellen und genießen mit allen Sinnen, was Mutter Erde, was die Elemente, uns schenken.

Achtsamer Yoga in Asana & Karana (Flow), sowie harmonische Atemübungen (Pranayama) runden den gemeinsamen Tag ab.

Für mehr Information schreibe Marion und mir unter: marion@die-yogaschwestern.de oder taina@die-yogaschwestern.de 

Date: Samstag, 25.06.2022 | 07:00 - 16:00 Uhr | 10 UE | 130€ - 150€ | 

Form:  Biosphärenreservat Pfälzerwald | der Ort / die Orte werden kurz vorher bekanntgegeben | auch (angh.) Yogalehrer anderer Yogaschulen sind willkommen 

Wir freuen uns auf Dich. Lass uns einen unvergesslichen beeindruckenden Tag zusammen erleben.

Namasté, Deine Taina & Marion

Zwei Schwestern. Eine Passion.

Wer als Yogalehrer*in beim BDY (Bund Deutscher Yogalehrer / Berufsverband) anerkannt werden will, muss die Teilnahme an insgesamt mindestens 20 besuchten Vorstellstunden nachweisen.

Du nimmst aktiv an den Vorstellstunden teil, übst also die Yogastunden wie ein Teilnehmer mit und profitierst auch von der Nachbesprechung, die stets wertschätzend und lehrreich / lernreich für alle Anwesenden erfolgt (Theorie und Praxis).

Karana, fließende Reihen, werden heute üblicherweise als Flows bezeichnet. Erlerne einfache Flows/Reihen, die Du auch mit Beginnern durchführen kannst.

Für mehr Information schreibe Marion unter: marion@die-yogaschwestern.de 

Date: Samstag, 16.07.2022 | 09:30 - 17:30 Uhr | 10 UE | 130€ - 150€ | 

Form: MEL.Yoga Akademie | auch (angh.) Yogalehrer anderer Yogaschulen sind willkommen 

Ich freue mich auf Dich. Lass uns gemeinsam voneinander und miteinander lernen.

Namasté, Deine Marion

 

Beschreibung folgt alsbald ... 

 

Für mehr Information schreibe Marion und mir unter: marion@die-yogaschwestern.de oder taina@die-yogaschwestern.de 

Date: Samstag, 24.09.2022 | 09:30 - 17:30 Uhr | 10 UE | 130€ - 150€ | 

Form:  MEL.Yoga Akademie | auch (angh.) Yogalehrer anderer Yogaschulen sind willkommen 

Wir freuen uns auf Dich. Lass uns einen unvergesslichen beeindruckenden Tag zusammen erleben.

Namasté, Deine Taina & Marion

Zwei Schwestern. Eine Passion.

Beschreibung folgt alsbald ... 

Für mehr Information schreibe Marion und mir unter: marion@die-yogaschwestern.de oder taina@die-yogaschwestern.de 

Date: Samstag, 29.10.2022 | 09:30 - 17:30 Uhr | 10 UE | 130€ - 150€ | 

Form:  MEL.Yoga Akademie | auch (angh.) Yogalehrer anderer Yogaschulen sind willkommen 

Wir freuen uns auf Dich. Lass uns einen unvergesslichen beeindruckenden Tag zusammen erleben.

Namasté, Deine Taina & Marion mit Dr. M. Reiber

Zwei Schwestern. Eine Passion.

Menschen haben unterschiedliche Voraussetzungen, Bedürfnisse und körperliche Möglichkeiten, wenn Sie zum Yoga kommen. Manche Menschen sind sehr geschwächt. Teileweise aufgrund vorausgegangener körperlicher und / oder psychisch-emotionaler Probleme.

Wir arbeiten NICHT therapeutisch. 

Hier lernst Du die unterschiedlichen Yogastile, die wir entwickelt haben für die besonderen Bedürfnisse unserer Yogateilnehmenden: MediYoga©, SamshamanaYoga©, SvastaVayaYoga©, RemedialYoga©

Für mehr Information schreibe Marion und mir unter: marion@die-yogaschwestern.de oder taina@die-yogaschwestern.de 

Date: Samstag, 26.11.2022 | 09:30 - 17:30 Uhr | 10 UE | 130€ - 150€ | 

Form:  MEL.Yoga Akademie | auch (angh.) Yogalehrer anderer Yogaschulen sind willkommen 

Wir freuen uns auf Dich. Lass uns einen unvergesslichen beeindruckenden Tag zusammen erleben.

Namasté, Deine Taina & Marion

Zwei Schwestern. Eine Passion.

Ich freue mich auf alle Yogalehrer und angehenden Yogalehrer, die meine Workshops besuchen, um ihre Kenntnisse aufzufrischen oder neue - im Zuge der Ausbildung zum Yogalehrer - zu erwerben. Als Sportwissenschaftlerin M.A. mit NF Sportmedizin und Psychologie, sowie akademisch ausgebildete Pädagogin (Lehramt / Uni Landau) vermittle ich sowohl theorethische, als auch praktische Inhalte sorgfältig aufbereitet und pädagogisch Sinn stiftend. Ich arbeite stets lösungsorientiert und pflege ein wertschätzendes Miteinander. Selbstverständlich bescheinige ich die Teilnahme nach den Richtlinien des BDY.

Jede dieser Offerten könne Sie auch exklusiv für sich und Ihre Freunde/innen, Klienten/innen, Kollegen/innen oder Mitarbeiter/innen privat buchen. Jeden meiner Workshops biete ich auch in Ihren Räumlichkeiten (Mannheim, Ludwigshafen, Heidelberg, Frankenthal, Kaiserslautern, Grünstadt, Bad Dürkheim, Weinstraßen-Region, oder bundesweit) sehr gerne an.

Kontaktieren Sie mich einfach für ein unverbindliches Informationsgespräch. Ich freue mich auf Sie!

Kontaktdaten

Taina Nacke-Langenstein
Sportwissenschaftlerin M.A.
Studium der Sportmedizin und Psychologie (im NF)
Yoga Lehrer / Yoga Trainer
Entspannungs Trainer
Personal Trainer / Coach

Bissersheimer Straße 33b
67281 Kirchheim
bei Grünstadt
Nähe Bad Dürkheim / Weinstraße

Tel.: 0172. 6 76 46 33
E-Mail: taina@mel-yoga.de